Wie schnell die Zeit vergeht

 

Nach einem Rückschlag im Juni, was meine Plantarsehne angeht, kann ich nun wieder 8 Kilometer am Stück schmerzfrei laufen. Früher hätte ich über diese Distanz gelacht, heute muss ich sagen: Das ist ganz schön anstrengend wenn man sich auf jeden Schritt kontrieren muss um das Abrollverhalten stabil zu halten. Es wird noch einige Kilometer dauern, bis alles verinnerlicht ist. Ich laufe im Moment abwechselnd den Brooks Glycerin 15 und den Brooks Asteria. Beide Schuhe tun mir gut und das ist die Hauptsache. 

Mein Gewicht ist auf dem Weg zur Sommerfigur und im Moment läuft alles in geregelten Bahnen. Keine Frustfressattacken, genügend Bewegung und viel Abwechslung nach dem Feierabend.

Es stehen so einige Events noch für dieses Jahr an.

Da mein Jahr echt nicht wie geplant gelaufen ist (und ich ja auch nicht) werde ich nur an einem Laufevent dieses Jahr teilnehmen. Der Toughrun- Ab in de Batsch Saar. Hier kann ich frei zwischen einer und drei Runden entscheiden und auf die Zeit wird auch nicht geschaut. In meiner Situation echt super, da ich nicht mal weiß ob ich bis dahin die 13 Kilometer schaffe. Und wenn nicht- hab ich mehr Zeit um ein Bier zu trinken J

Das Jahr hat mich verändert. Ich genieße mehr und gönne mir auch mal was. Mein Körper und ich sind im Einklang und ich fühle mich fitter als je zuvor. An manchen Tagen mehr, an anderen Tagen weniger. Im September geht es noch einmal zur Les Mills Week nach Ibiza und im Oktober zum Les Mills Filming nach Amsterdam. Außerdem steht meine Zertifizierung als Automobilverkäuferin an, wie schnell die Zeit vergeht.

Ich hoffe Ihr nehmt mir die Ruhe nicht übel.

 

Run Happy!
PS: Und wenn ich nicht da bin, bin ich beim Tabata Step Training 

Advertisements
von chiamh Veröffentlicht in Laufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s