Wie Läuft’s denn so?

Im Moment arbeite ich an der Form für den StrongmanRun Ferropolis und bin dadurch wieder mehr am Laufen. Dennoch darf man die Kraft Ausdauer nicht vernachlässigen, da dieser Lauf etwas mehr abverlangt als nur einen Fuß vor den anderen setzen.
BODYPUMP und CXWORX helfen hier die Muskeln zu definieren und ich erhöhe kontinuierlich meine Gewichte. Irgendwas ist am Samstag wohl aber schief gelaufen und meine Schulter zwickt- im Moment salbe, massiere und creme ich daher sehr viel. Wahrscheinlich lag es am offenem Fenster oder vielleicht doch zu viel Gewicht im Schultertrack? Egal, da muss ich durch. Diese Woche wird vertretungsbedingt etwas bikelastig werden, aber Ausdauer kann ja nicht schaden.

Wir haben uns spontan dazu entschlossen, am Vorabend vom StrongmanRun noch nach Berlin zu fahren um am REEBOK Immersive Fitness Event teilzunehmen. Dort wird LES MILLS seine Virtuell Kurse vorstellen und ich  gehe mit gemischten Gefühlen an die Sache ran.
Will man uns Instruktoren ersetzen? Hat das dann nicht den verhassten „Billig-Studio“ Charakter?
Ich werde mich überraschen lassen und bin gespannt ob ich meinen ersten Wettkampf für dieses Jahr ohne Regen haben werde. Bisher war alles kalt und verregnet……

Was meine Lizenzen angeht bin ich nun in allen 4 Programmen zertifiziert und habe beim Advanced Instructor Module 2 in BODYPUMP nun eine Advanced Zertifizierung. Hier konnte man 3 verschiedene Stufen erreichen: Zertifiziert, Advanced und Elite. An Elite bin ich leider knapp vorbeigeschrammt.
Dieses Modul wiederhole ich im Oktober und hoffe auch in BODYCOMBAT diesen Status zu erreichen. Vielleicht geht ja aber auch mehr? Und vielleicht wiederhole ich ja BODYPUMP nochmal, jetzt wo ich mehr Infos habe.
Das Modultraining war ein absolutes Highlight für mich: Ich habe gelernt anders zu lernen und meine Teilnehmer besser zu motivieren.

20131013-181436.jpg

Was passiert noch in der nächsten Zeit?

Große Events stehen an:

LES MILLS Superquarterly in Düsseldorf ( Ein Tag unter Gleichgesinnten 😉 )
Gourmet- Halbmarathon Saarbrücken – hier starte ich schon seit der ersten Ausgabe 2009
ToughRun- Ab in de Batsch in Bexbach

 

20131006-182538.jpg

Im Winter hoffe ich, dass ich an mehr Volksläufen bei uns teilnehmen kann.

Von TomTom hatte ich ja eine Cardio Runner Uhr erhalten, diese habe ich nun aber wieder zurückgeschickt weil uns über Brooks die Cardio Multisport zur Verfügung gestellt wurde. Eins vorneweg: In meinen Kursen hat das mit der Pulsnahme am Handgelenk nicht so gut geklappt- gerade in CXWORX und BODYPUMP hat die Uhr nie richtig´gehalten 😦

So nun habe ich mal wieder viel geschrieben und am Wochenende gibt’s noch mal eine aktualisierte Checkliste für den StrongmanRun.

Run Happy and Stay with the Fight!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s