Der Hornbach- Citylauf Kaiserslautern

Am 17.06.2012 fand der Hornbach City Lauf in Kaiserslautern statt. Vor einige Jahren war ich dort schon mal gestartet und hatte den Lauf aber abgebrochen, da er mir wirklich keinen Spass gemacht hat.
Dieses Jahr ging ich für die Grundschule Weilerbach an den Start. Lisa, die Tochter meiner Freundin Inna, hatte gefragt ob ich für sie starten könnte und Jasmin und Jackie hatten spontan auch ja gesagt.
Wir wollten die 10km Distanz bewältigen, Lisa die 5km.
Morgens fiel dann auch pünktlich für uns der Startschuss. 5 Runden a 2 km galt es zu laufen. Ich hatte mir vorgenommen das nur Spass haben und ankommen das Ziel sein sollte, so das Lisa auf jeden Fall die 10 km auf das Klassenkonto bekommen würde.20120707-084122.jpg
Es lief auch gut und nach 58 Minuten war ich gut gelaunt im Ziel. Schnell was getrunken und Jackie im Ziel gefunden, die sich leider den Knöchel verstaucht hatte 😦 lief ich nun wieder Jasmin entgegen.
Diese habe ich dann auch wieder ins Ziel begleitet- hat ja schon Tradition bei uns.
Im Ziel unterhielten wir uns noch kurz und dann war das Event auch schon vorbei.
Ich fuhr Jasmin nach Hause und machte mich auf den Weg ins Schwimmbad. Nach 800m schwimmen kam mir der Gedanke: Wer läuft mit Lisa? Es sollte ja ihr erster offizieller Lauf werden… grübelnd packte ich zügig meine Sachen und fuhr nach Hause um Inna anzurufen. Wie vermutet wollte Lisa alleine an den Start. Ganz spontan entschied ich mich auch die 5 km mit Ihr zu laufen.
Schnell ins Flower Check Outfit von Brooks und wieder auf den Weg nach Kaiserslautern.
Die Nachmeldung war kein Problem und Lisa hab ich auch schnell gefunden. Ein letztes Briefing für Lisa, zusammen noch mal aufs Klo und schon standen wir wieder im Startblock.
Die Sonne schien unerbärmlich und es war richtig warm. Wir liefen los und Lisa überraschte mich sehr. Der erste Kilometer war unter 6 min/km, von da an wurde es aber mit jeder Runde gemütlicher. An manchen Stellen bat mich Lisa darum sie zu ziehen. Ich redete die ganze Zeit, so hatten wir das abgesprochen, um sie vom Lauf abzulenken. Ab der dritten Runde machten wir immer kurz halt zum trinken, ich wollte nicht das die kleine bei der Hitze dehydriert (eine weise Entscheidung,denn viele Kiddies landeten nach dem Lauf bei den Sanitätern).
In der letzten Runde merkte man Lisa so richtig an, dass sie nicht mehr wollte. Wir legten Gehpausen ein, aber nie für lange, um dann wieder locker weiterzutraben.
Kurz vorm Ziel tankte die kleine noch mal Kraft um dann ins Ziel zu spurten. Inoffizielle 35 min (wir waren von hinten gestartet) und offizielle 36 Minuten für 5 km sind eine beachtliche Zeit- gerade für den allerersten Lauf. Ich hatte richtig viel Spass und hab die Leute auch immer wieder animiert um Lisa anzufeuern. Da hat man dann immer gemerkt wie es ihr Kraft gegeben hat.

20120707-084106.jpg

Ein tolles Erlebnis, das auch Lisa mächtig Stolz gemacht hat. Von Ihrer Klasse hatte keiner erwartet das sie es schaffen würde. Ich war mir sicher 🙂

Run Happy!

20120707-084056.jpg

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Hornbach- Citylauf Kaiserslautern

  1. Wow – nicht nur 10km zu laufen, sondern auch nochmals 5km und dabei noch die ganze Zeit zu motivieren finde ich fantastisch! Es hat mir sehr Spass gemacht, den Artikel zu lesen! Ganz liebe Grüsse

    • Die kleine war aber auch super- am Anfang war sie zu stolz um durch den Mund zu atmen 🙂 Sie hat den Lauf echt gerockt…
      Liebe Grüße zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s