Ein Paceprophet im kühlen Sonnenschein….

Gestern war es soweit: Die Sonne schien aus vollen Zügen und so war klar: Ich muss raus.

Es war kalt aber dennoch entschied ich mich für meine Brooks Infiniti Capri. Obenrum zog ich mehr an:  Das Brooks Epiphany Support Tank als erste Lage, das Brooks Thermal LS drüber und ganz obenauf die Brooks Utopia Softshell. Für viele mag das jetzt viel zu warm klingen, aber da ich die Bronchitis von vor einer Woche immer noch etwas spüre wollte ich auf Nummer sicher gehen.

An meinen Füssen: Der Brooks PureCadence, den ich beim Paceprophet mit meiner vorhergesagten Zeit von Ottweiler gewonnen hatte. Farblich ist er für mich ein Mädchentraum  Beere und so hat er sofort mein Herz erobert.

Bein Reinschlüpfen dachte ich zuerst der ist zu klein, aber das NavBand leistet hier ganze Arbeit und hält den Schuh spitzenmässig um meinen oberen Mittelfuß. Schon am Freitag hatte ich eine langsame kurze Runde mit ihm gedreht und war absolut begeistert. Er fühlt sich an, als ob er nur für meinen Fuß gemacht ist- das Abrollverhalten ist leichter für mich zu handhaben als zum Beispiel beim PureConnect. Dennoch wurden mit dem Cadence andere Muskeln aktiviert: Die Rückseite meiner Oberschenkel. Das liegt wohl daran das ich hier etwas weiter hinten mit dem Abrollen beginne.

Ich weiss es ist mutig, oder eher gesagt unvernünftig, aber der 2. Lauf mit dem Cadence sollte ein längerer werden.  Ich hatte nach dem kurzen Rundendrehen im Bruch ein tolles Gefühl und wollte direkt wissen wie er sich auf der Strecke verhält.

Wer Eulenbis kennt, weiß das es hier keine flachen Strecken gibt. Berghoch oder Bergab- seltenst ein Stück ohne Neigunsgwinkel.

Ich habe immer sehr großen Respekt vorm bergablaufen, da sich da manchmal meine Hüfte bemerkbar macht, aber der Cadence gab mir genug Halt um mich gut laufen zu lassen.

Ein Minuspunkt habe ich hier jedoch: Die Lasche ist nicht am Schuh befestigt und verrutscht bei mir sehr leicht, egal wie ich den Schuh binde.

Die Technologiern im Schuh:

  • Zwischensohlenmaterial BioMoGo DNA
  • Biometrische Neuheiten: IDEAL Heel, Toe Flex, Nav Band und Anatomical Last
  • Natürlicheres Laufgefühl

Hier spielt alles miteinander, Toe Flex finde ich seit dem PureGrit genial, denn hier habe ich auf unseren Schotterwegen einfach mehr Kontrolle über den Schuh. Die IDEAL Heel unterstützt das natürliche Laufen.

Was gibt es noch zu sagen? Nach 17 tolen Kilometern traf ich zu Hause ein, mit etwas Muskelkater in der Rückseite vom Oberschenkel aber ohne Blasen. Der Cadence hat mich nicht enttäuscht.

Ich bin tatsächlich auf Entzug, was den Adrenaline GTS 12 angeht. Zu sehr haben 3 andere Modelle es nun geschafft mich zu überzeugen:

Auf Platz 1 : Ravenna 3

Auf Platz 2: Pure Cadence

Auf Platz 3: Pure Grit

Nun zu meiner Brooks Utopia Softshell Jacke:

Eigenlich wollte ich eine andere Jacke bestellen, aber ein Online-Shop hatte diese Jacke reduziert und ich hatte noch einen Gutschein, daher fiel die Entscheidung leicht.

Die Brooks Utopia Softshell ist für Läufe bei winterlichen Temperaturen gemacht. Sie ist Wind und Wasser abweisend. Das mit dem Wind hat gestern super geklappt.

Ich habe sie mir etwas grösser bestellt, da ich gerne längere Jacken mag- was hier definitiv nun der Fall ist. Sie geht über mein Gesäß und hält mich um die Nieren richtig schön warm.

Im Inneren ist eine kleine Tasche für einen MP3-Player und eine Kopfhörerführung. Die Taschen aussen sind geräumig und bieten jede Menge Platz. Die Daumenlöcher des verlängerten Ärmels bieten Schutz vor Wind und halten so auch die Arme wunderbar warm. Man kann eine Stofffalte am Handgelenk nach vorne klappen und hat dann eine Art Handschuh- es schaut nur noch der Daumen raus. Das finde ich sehr praktisch, so spart man sich die Handschuhe, die man unterwegs sowieso immer auszieht.

Das Brooks Thermal LS ist innen angenehm flauschig und hat einen sehr hohen Tragekomfort. Auch dieses Oberteil hat Daumenschlaufen und verhindert so, das Wind in die Ärmel dringen kann.

Das Brooks Epiphany Support Tank habe ich mit der Jacke bestellt.  Da ich immer noch am Abnehmen bin, habe ich Größe 40 ausgewählt und bin überrascht wie gut es passt. Hier ist genügend Sport-BH im Oberteil vorhanden um größeren Körbchengrössen den Halt zu geben, den sie auch brauchen. Es sitzt figurbetont ohne hochzurutschen.

Mein Lauf war langsam, ausdauernd und perfekt. Ich weder kalt noch zu warm. Hier noch ein paar Landschaftsbilder die ich unterwegs aufgenommen habe:

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s