Das Wetter zeigt meiner Ausrüstung Ihre Grenzen….

Heute lag ich erst im Zwiepalt ob ich laufen gehen sollte.

Auf Twitter war man sich einig: Ich sollte den Schritt in den Regen wagen. Der Regen allein war auch nicht mein Problem, der Sturm der in unserer Dachwohnung unüberhörbar zu erkennen war, bereitete mir eher Sorgen.

Ich zog meine neuen Errungenschaften von Brooks an, die ich mir zu Weihnachten gegönnt habe:

ESSENTIAL RUN LS 1/2 ZIP
Jetzt aber los – Im Herbst gehört das Podium ½ Zip zur Läufer- Grundausrüstung. Mit diesem Second Layer ist man im Herbst auf der sichern Seite. Die Daumenlöcher schützen die Hände vor Wind. Das Podium ½ Zip II ist durch sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis ideal für Laufanfänger.

INFINITI CAPRI
Top gestylt – Mit der INFINITI CAPRI sind Sie ideal für´s Training ausgestattet. Für die letzten sommerlichen Herbsttagen ist diese Laufshort ihr optimaler Trainingspartner. Über dem Gesäß können Sie in der Reißverschlusstasche ihren Schlüssel bequem verstauen und sorgenfrei loslaufen.

LSD LITE JACKET II
Die LSD LITE JACKET ist das Textil-Leichtgewicht aus dem Hause BROOKS. Gerade mal 120 Gramm schwer oder besser gesagt leicht. Die Trainingsjacke ist wind- und wasserabweisend. Sowohl im Herbst als auch im Winter ist sie perfekt einsetzbar.

Adrenaline GTX®
Nichts für Schönwetterläufer ? Regen, Pfützen, Schnee oder unasphaltierte Wege, dem neuen ADRENALINE GTX® ist alles egal. Er kennt nämlich keine Grenzen. Der GTX® ist mit der wasserdichten, atmungsaktiven Gore-Tex® Membran ausgestattet und sorgt so für einen sorgenfreien Winterlauf. DNA? und der PDRB 3-fach Stütze sorgen für einen sanften Übergang von der Erstkontakt-, über die Stand-, hin zur Abdruckphase. So werden Bänder, Gelenke und Muskel geschont. Dazu garantiert die aggressive Außensohle mehr Halt und einen sehr guten Grip. Lässt Du Dich noch von irgendetwas aufhalten?

NIGHLIFE HAT
Seht alle her! Die zahlreiche 3M™Scotchlite Reflektoren sorgen für 360 Grad Sicherheit während des Laufs. Die LED Leuchte am Hinterkopf ist 500 Stunden einsatzbereit. So sehen andere Verkehrsteilnehmer sie auf 200 Meter Entfernung. Dazu ist das Material des Nightlife Hat wind- und wasserabweisend, Feuchtigkeit kann Ihnen also nicht anhaben.

Etwas widerwillig machte ich mich auf den Weg, keine bestimmte Strecke, keinen bestimmten Weg. Mal schauen was geht bei dem Wetter, das war mein Gedanke.

Als ich los lief, nieselte es ein wenig. Als ich die 1,5km berghoch gelaufen war, wäre ich am liebsten wieder umgekehrt: Eisiger Wind blies mir um die Ohren. Ich befreite die Kapuze aus dem Kragen der Jacke und zog sie unter mein Nightlife Cap. Der Wind war wirklich ungemütlich und gerade als ich dachte: Schlimmer wird’s nicht, setzte ein Regen ein wie ich ihn schon lange nicht mehr erlebt habe. Nahtlos fielen Wasserstränge zu Boden. Meine Jacke schütze meinen Oberkörper, aber die Capri hat ja keinerlei wasserabweisende Funktion, daher waren meine Beine schnell klatschnass. An dieser Stelle sei gesagt das der Adrenaline GTX wirklich ein klasse Begleiter ist. GoreTex hält die Füße warum und trocken, aber eben nur so lange wie kein Wasser direkt in den Schuh läuft. Und das Wasser lief über meine Waden direkt in meine kuscheligen Schuhe. Ungemütlich war es spätestens jetzt, daher beschloss ich nach 4,6 km umzukehren um mich in meine kuschelige Badewanne zu legen.

Zu Hause angekommen verschaffte ich mir einen Überblick: Beine, Schuhe, Strümpfe, Unterhose: Klatschnass- war aber anhand des Regens nicht anders zu erwarten.

Mein Oberkörper war trocken, bis auf den Stoff der um die Daumenlöcher des Longsleeve lag, da hier die Jacke auch nicht schützen konnte. Die Kapuze der Jacke wäre effektiver, wenn ein Gummiband zum justieren eingelassen wäre. Der Nighlife Hat über der Kapuze hat den nötigen Halt verschafft und mein Kopf und meine Haare sind trocken.

Ich war aber dennoch zufrieden mit mir, daß ich bei diesem Wetter draußen war.

Auf das die nächsten Läufe wieder etwas trockener ausfallen 🙂

Run Happy!

Advertisements
von chiamh Veröffentlicht in Laufen

5 Kommentare zu “Das Wetter zeigt meiner Ausrüstung Ihre Grenzen….

  1. Das Überstreifen von Gamaschen könnte Dein feuchtes Problem lösen. Bei mir hilfts jedenfalls super. Besonders bei langen Läufen ists mit nassen Füßen echt ungenehm. Bis 2 Stunden gehts aber auch ohne, wenn es nicht permanent regnet.
    Ich besitze lange und kurze. Wobei für den Laufalltag die short version vollkommen ausreichend ist.
    Guckst Du hier: http://www.decathlon.de/gamaschen-natur-id_8103721.html
    oder hier: http://www.racelite.de/shop:showarticle:inov8_Debris_Gaiter_32
    Good run.
    Das alte Nagetier.

  2. Du bist ja wirklich bestens ausgestattet! Da muss ich mir noch was abschauen.
    Ich finde bei Wetter wie an diesem Wochenende ist das Gefühl „danach“ noch mal besser als sonst, genau das Richtige getan zu haben.
    Deine Motto „Schlechtes Wetter gibt es nicht“ finde ich toll – im Frühling und Sommer kann ja jeder, die richtige Härte kommt mit diesem Wetter jetzt!
    Noch eine schöne Laufwoche!
    Viele Grüße
    Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s