Der Tag vorher- Vorbereitungen auf den Weihnachtsmarktlauf

Es ist Samstag, etwas ungemütlich draußen, aber so fällt es mir leichter heute nicht laufen zu gehen und die Energie für morgen zu sparen.
Zum Frühstück gabs Porridge mit Zimt und Äpfeln.
Bei Twitter habe ich um Tipps für meine Playlist gebeten und sofort zwei Hammer Tracks von Laufhannes geliefert bekommen: Hildegard von Frittenbude und Menschen im Minus von Bratze. Diese Titel werden, unter anderem, zusammen mit Orpheus von Saltatio Mortis und einem Remix von the beautiful People mir Kraft geben um die drei Runden gut gelaunt zu überstehen.
Die 7,6 km sind ja kein Problem, aber Runden laufe ich wirklich nicht gerne.
Das Wetter wird hoffentlich die Zuschauer nicht abschrecken und anzufeuern.
Meine Kleiderwahl habe ich noch nicht getroffen, denn eigentlich wollte ich mein Brooks Ambassador- Shirt tragen.
Wenn’s aber nieselt oder regnet würde ich zum Nightlife SS mit der Nightlife Vest umschwenken, bei stärkerem Regen zum Nightlife SS und zur Nightlife Jacket II.
Die Wahl des Schuhs ist auch noch nicht durch: Der Adrenaline GTS 12, der zum ersten Mal in einem offiziellen Lauf starten würde, oder der Ravenna 3 der mich in Rodenbach zur PB geführt hat? Außerdem ist da ja auch noch der PureGrit, der eigentlich für leichte Trails gemacht ist, mir aber so sehr ans Herz gewachsen ist.
Das einzige was ich entschieden habe, ist die Hosenlänge: Capris werden es sein.
Meine FixPoints sind auch wieder am Start und meine größte Vorfreude gilt dem Glühwein danach 🙂
Bisher macht sich noch keine Aufregung bemerkbar, es sind ja noch 23 Stunden Zeit bis zum
Start…
Morgen gibt’s dann einen Erlebnisbericht zum kleinen Twitterlauftreff 🙂

20111126-140121.jpg

20111126-140156.jpg

20111126-140224.jpg

20111126-140316.jpg

20111126-140337.jpg

Advertisements
von chiamh Veröffentlicht in Laufen

2 Kommentare zu “Der Tag vorher- Vorbereitungen auf den Weihnachtsmarktlauf

  1. Ich habe auch noch nichts entschieden.
    Das Wetter ist derzeit immer stark an der Grenze. Die letzten Wochen hat es bei mir jedes Mal noch zu Shorts + Singlet gereicht und wenn es tatsächlich die vorhergesagten 8 Grad werden, reicht mir auch das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s