Der Brooks TriSuit im puren Laufeinsatz

Heute wollte ich laufen, unbedingt. Ein Reifenwechsel stand aber auch noch an.

Das Zeitfenster wurde immer enger uns so war mir beim loslaufen klar, dass es auf keinen Fall für mehr als 7 km reichen würde. Ich schlüpfte in meinen TriSuit, die Armwärmer und in mein Nightlife Equilibrium SS. Alles schön in Brightgreen, so war für meine Sichtbarkeit bei Dämmerung gesorgt. Noch schnell die Ravenna 3 über die Essential Low Quarter in blau gezogen und los ging’s.

Der TriSuit selbst ist eine tolle Sache, auch wenn man nur darin läuft muss man sich um vieles keine Gedanken machen: Es sind vier Taschen vorhanden: zwei an den Oberschenkelaußenseiten und 2 oberhalb vom Gesäß.

Auf die Unterhosen kann man auch verzichten- ging ja beim letzten Mal im Studio auch gut- hab ich mir gedacht.
Die ersten 1,5 km gehen wie immer berghoch, da bleibt das Tempo bei mir eher gemächlich. Dann wurde es immer dunkler und mein Ziel vielleicht doch die 10 km zu laufen war unerreichbar. Also hieß es schneller laufen um die 7km zu schaffen. Genau da wurde es tricky: Immer wieder musste ich das Fleece “lupfen” damit es wieder neutral saß. Das war selbst in der Dämmerung peinlich und ich war froh das niemand sonst unterwegs war.

Der TriSuit sitzt ansonsten perfekt. Die Hose bietet leichte Kompression und im Oberteil ist locker Platz für eine etwas größere Oberweite.

Bei 12°C war ich mit dem Ensemble doch etwas warm angezogen, so schwitze ich ziemlich schnell ziemlich viel.

Die Dunkelheit kam immer schneller und so langsam wurde mir mulmig. Ich gab alles- und so war ich 40 Minuten für knapp 6,5 km unterwegs. Für die Höhenmeter eine super Zeit für mich.

Mittlerweile hat sich der Ravenna 3 in mein Läuferherz geschossen und ich weiß gar nicht wie das vorher ohne ihn war- der Platz beim Fackellauf ist ihm sicher. Der Brooks PureGrit ist auch genial- aber auf andere Art und Weise. Auf der Arbeit ist eine Kollegin von mir reingeschlüpft und hat das ausgesprochen was ich dachte: Wellness für die Füße. Der Adrenaline GTS 11 kommt nach dem Fackellauf in den Härtetest, der darf mit mir zum Weihnachtsmarktlauf. Und dann muss ich mich entscheiden wer den Silvesterlauf mit mir bestreiten darf. Mal schauen wie das Wetter wird.

Hier die Infos zum Brooks TriSuit:

Tri Suit
Schwimmen, Radfahren, Laufen: Für alle Triathlon-Fans haben wir jetzt den ersten Brooks Triathlonanzug im Sortiment. Der Tri Suit begleitet Dich bei Deinen Dreikampf-Aktivitäten. Mit ihm legst Du problemlos die Schwimm-, Rad- und Laufstrecke zurück. Er ist extrem atmungsaktiv, im Schritt verhindert eine spezielle Radeinlage unangenehmes Scheuern und zusätzliche Taschen sorgen für den nötigen Stauraum. So kannst Du neue Trainingsakzente setzen und den Dreikampf für Dich neu entdecken.

 Brooks TriSuit

Advertisements
von chiamh Veröffentlicht in Laufen

Ein Kommentar zu “Der Brooks TriSuit im puren Laufeinsatz

  1. Hui!
    Neues Blogdesign?
    Gefällt mir sehr gut!

    Ich laufe neuerdings mit Funktionsunterwäsche, ich möchte das nicht mehr missen.
    Egal ob es kalt oder warm draußen ist, ist einfach super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s