Es grünt so grün……der Brooks Adrenaline GTS 12 im Schatten des Tri Suit in Bright Green

Als der Postmann am Donnerstag mein Paket mit den Brooks Artikeln in den richtigen Größen zu mir brachte, war ich schon ganz aufgeregt.

Ich hatte onlinden Sendungsstatus verfolgt und fieberte dem Feierabend entgegen.

Als ich nach Hause kam wartete ein super Paket auf mich:

Nightlife Equilibrium Shirt

Nightlife Jacket II

Infiniti Hoodie in Nightlife

Tri Suit in BrightGreen

Wow! Da war ich ganz angetan- schnappte den Tri Suit und ab gings ins Studio.

Meine nagelneuen Brooks Adrenaline GTS 12 warteten ja auch schon auf einen ersten Einsatz und so war das Outfit gewählt.

-Das sah vielleicht nicht so doll aus: Tri Suit in BrightGreen und die Adrenaline GTS 12 in weiss/Pink…..egal. Mein Akku von einem bekannten Apfeltelefon war sowieso wie immer leer- also keine Chance auf ein Foto.

 

Ich schlüpfte in den Brooks Adrenaline GTS 12 und spürte Veränderung: Die Lasche sitzt irgendwie anders, ungewohnt aber gut. Leider hat das Modell nicht wie der Ravenna 3 eine Laschensicherung durch den Schnürsenkel- das hätte ich persönlich echt toll gefunden. An der Ferse fühlt er sich auch anders an, aber dazu  mehr wenn ich weiter damit gelaufen bin.

Brooks Adrenaline GTS 12

So traute ich mich aufs Laufband.

Ich lief wieder gemächlich los (Donnerstag ist ja eigentlich lauffrei bei mir). Nach ca 800m war wieder das altbekannte Kribbeln in meinen Zehen das ich ja schon bei neuen Schuhen gewohnt bin.

Da ich in Zeitdruck war,wegen der Kurse war die ich belegen wollte, gab ich Gas (zumindest für meine Verhältnisse).

Mit 12,5km/h sauste ich los und fand mich sofort im Komfort des Adrenalines wieder. Nicht Nachdenken, einfach nur Laufen. Wir gehören schon irgendwie zusammen. Hier gibt es keine Blasen oder böse Überraschungen- die Chemie stimmt. Ich lies mich führen und genoss es wieder einen Schuh dieser Reihe laufen zu können.

Der Tri Suit von Brooks sitzt bei mir wie angegossen- zumindest an den Beinen. Obenrum merkt man das es ein Unisex- Anzug ist, aber da ich sowieso immer einen Sport-BH trage, ist mir das egal.

Brooks Tri Suit in BrightGreen

Die Taschen sind gut verteilt: Eine an jedem Bein und eine über dem Gesäß. Das Pad, welches zum Radfahren eingenäht ist, ist weich und samtig. Eine  Unterhose ist hier nicht nötig.

Bewegungsfreiheit pur- nur für dem Gebrauch im Studio war es mir zu warm, so ohne Gegenwind.

Nach 3,5 km auf dem Laufband eilte ich zum LesMills BodyPump Kurs. Aus reiner Bequemlichkeit zog ich mich nicht extra um.

Diese Stunde machte derr Tri Suit auch ohne Probleme mit, so durfte er auch in der Stunde Spinning an mir um die Wette leuchten.

Hier war ich total begeistert: Ich fahre normalerweise nicht in Radlerhose, da ich die meisten Polster einfach zu groß, zu dick und zu störend empfinde. Ich habe schon einige Marken durch und konnte bisher nur eine Hose finden die mit dem Tri Suit mithalten kann.

Ich schwitzte sehr, hatte aber zu keinem Zeitpunkt das Gefühl auszukühlen. Nichts rutscht, der Anzug sitzt wie eine zweite Haut. Auch an den Achseln habe ich mir nach knapp zweieinhalb Stunden nichts wundgescheuert.

Nur beim Ausziehen, da hatte ich geschwitzt schon ein paar Probleme, aber das ist ja normal.

Ins Wasser kann er mit Moment nicht da alles geschlossen ist, aber die Zeit kommt auch noch.

Alles in allem war ich mit den ersten Eindrücken der Produkte sehr zufrieden.

Advertisements
von chiamh Veröffentlicht in Laufen

3 Kommentare zu “Es grünt so grün……der Brooks Adrenaline GTS 12 im Schatten des Tri Suit in Bright Green

  1. daaanke für den ersten testbericht „extra für mich“, ich bin ganz geplättet
    ich hab aber doch im adrenaline GTS12 (und ASR8) eine extra sicherung der lasche am schnürsenkel ganz oben die es früher nicht gab, hab ich da was falsch verstanden und du vermißt noch was anderes?

    • Hallo Sabine- gerne doch,wenn Du Dich so für den Anzug interessierst muss die weibliche Neugier doch gestillt werden 🙂
      Zum GTS 12, bei Brooks selbst habe ich den Beitrag schon kommentiert, nur habe ich es vergessen.
      Daher hier noch ein Kommentar von mir:
      Ich muss meinen Beitrag noch berichtigen: Der Schuh hat eine Laschensicherung durch ein kleines Gummiband an der Seite- hab ich heute erst bemerkt nach dem ich einen Stein im Schuh hatte und unterwegs kurz mal aus dem GTS 12 austeigen musste 🙂
      Asche auf mein Haupt

  2. Pingback: Auf dem Weg zum Junkie – der Adrenaline 12 im Pretest | Grit ist fit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s